Towers – Grundschulliga

Am Anfang stand ein Basketball-Neigungskurs im Nachmittagsangebot der Schule Fährstraße. Aber der Kursleiter ist bei den Hamburg Towers aktiv, ein junger Verein, der nicht nur eine erfolgreiche Zweitligamannschaft hat, sondern möglichst viele Wilhelmsburger Kinder und Jugendliche für den Basketballsport begeistern will. Und hier kommt die Basketball-Grundschulliga ins Spiel: Nicht nur an der Fährstraße sondern in drei weiteren Wilhelmsburger Grundschulen wurden aus Neigungskursen und AGs Mannschaften zusammengestellt, die nun viermal in Vormittagsturnieren aufeinandergetroffen sind, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Mannschaft der Ganztagsschule Fährstraße hat sich dabei kontinuierlich gesteigert und steht in der Gesamtwertung auf Platz 2.  In der dritten und auch in der vierten Runde gewannen unsere Jungen und Mädchen alle ihre Spiele! Das war nur möglich durch gutes Zusammenspiel und durch geschickte Ausnutzung einer besonderen Regel: Ein Treffer zählt doppelt, wenn er von einem Mädchen geworfen wird. Im Mai findet ein großes Abschlussfinale in der Inselparkhalle statt, also in einer „richtigen“ Basketballarena! Wenn die  Cafeteria, fertig ist,  wird der zweite Korb auf dem Schulhof wieder zugänglich sein. Das wird auch Zeit, denn Basketball ist für viele Schüler der Schule jetzt zum neuen Lieblingssport geworden.

Die Abschlusstabelle der Towers-Grundschulliga 2016/17:

Der vierte Spieltag und die Abschlusstabelle: