Tag der offenen Tür – Adventlicher Nachmittag

Aktiv in die Adventszeit

Im Schulkalender der Ganztagsschule Fährstraße steht der Tag der offenen Tür am Beginn der Adventszeit, sodass es nahe liegt, diese Möglichkeit des Einblicks in die Arbeit in den Klassen mit zahlreichen jahreszeitlichen Aktivitäten zu verbinden. Einen „Adventlichen Nachmittag“ gab es an der Fährstraße seit jeher und schon immer stand dabei das Selbermachen im Vordergrund. Die großen und kleinen Besucher können also nicht nur die Klassen besichtigen oder die während der Lesewoche entstandenen Arbeiten in der Aula bewundern sondern auch lernen, wie man Weihnachtssterne aus Frühstückstüten bastelt, wie man überraschende Batikmuster aufs Papier zaubert, wie man aus wenigen Holzstücken süße Nikoläuse herstellt – kurz wie man mit einfachen Mitteln tolle Adventsdeko selbst gestalten kann. Es kann auch  Kurzdarbietungen von Kartontheater, Gedichtvorträge, Geschicklichkeitsspiele oder selbstersonnene Geisterbahnen geben. In den ersten Klassen werden typische Unterrichtsstunden im Formenzeichnen, Rechnen oder Erarbeiten von Buchstaben sowie Lieder und Spiele angeboten – Mitmachen ebenfalls erwünscht. In der Cafeteria verkaufen Eltern Kuchen, Gebäck und Heißgetränke. Lehrkräfte, Schulleitung und Elternrat stehen für Gespräche zur Verfügung, die Schülermentoren haben Führungen übers Schulgelände vorbereitet.

Tag der offenen Tür 2017

Basteln, Batik, Buchpräsentationen für große und kleine Gäste

 

Am Freitag, dem 1. Dezember fand der diesjährige Tag der offenen Tür in Verbindung mit unserem Adventlichen Nachmittag statt. Nach einem musikalischen Auftakt in der Aula durch den Jahrgang 3 und die Gitarren-AG konnten große und kleine Besucher sich über die Schule informieren, den Unterricht in den 1. Klassen erleben oder sich die Ausstellung zur Lesewoche in der Aula ansehen. Viele Klassen hielten Bastelangebote bereit. Die Gäste konnten unter fachkundiger Anleitung von Schülern und Lehrkräften Sterne, Serviettenbatik, kleine Weihnachtsmänner aus Holz und vieles mehr herstellen. Schülermentoren führten übers Gelände, Lehrkräfte und die Schulleitung standen für Gespräche zur Verfügung und in der Cafeteria konnten sich alle den von unseren Eltern gebackenen Kuchen und anderes Gebäck schmecken lassen. In der Schulküche verkauften Schüler aus den Kochkursen außerdem frische Pizza. Wir danken allen Besuchern für ihr Kommen und allen Schülern, Eltern und Kollegen für ihren Einsatz und ihre tätige Mithilfe!

 

Tag der offenen Tür 2016

Ein rundum gelungener Nachmittag

 

plakattdot2016Seit Wochen hatten der Elternrat,  das Kollegium und die Klassen auf diesen Tag hingearbeitet,  die Klassenräume und Treppenhäuser geschmückt, die Stellwände für die  Lesewochen – Präsentation gestaltet, neue Bastelanleitungen ausprobiert, Schilder gemalt, Gedichte gelernt, eingekauft, die Kuchenplatten aufgebaut und vieles mehr.  Und auch am großen Tag selbst waren Kinder wie Erwachsene mit Feuereifer dabei und sorgten mit ihrem Einsatz und guter Laune für eine entspannte, angenehme Atmosphäre. Ein großes Dankeschön an alle! Und einen ganz besondereren Dank an alle Eltern, die mit einer Kuchenspende zu unserem sagenhaften Kuchenbuffet beigetragen haben!