Jahrgang 4

Pete the cat – neu vertont von der 4c

Zusammen mit ihrer Englischlehrerin Frau Fabian haben die Jungen und Mädchen der Klasse 4c das lustige Bilderbuch „Pete the cat“ von Eric Litwin und James Dean neu illustriert und den Text eingesprochen. Dieser Englischunterricht hat allen großen Spaß gemacht und das Ergebnis ist jetzt weltweit auf YouTube im Kanal der Schule Fährstraße zu sehen!

Konzert statt Schule

Die 4c durfte mit der NDR Bigband im Liebermann Studio musikalisch um die Welt reisen und hat noch heute einige Ohrwürmer….

 

 

Klassenfahrt nach Helgoland

Berichte der Klasse 4a

dscf4213Die Jugendherberge

Ich und meine Klasse waren auf der Insel Helgoland und auf Helgoland war eine Jugendherberge. Da haben wir  fünf Tage übernachtet. Wir haben dort gegessen und da war ein Spielplatz. Der war so cool. Da waren eine Rutsche, ein Karussell und 2 Schaukeln. Daisy und ich waren 5 Tage auf dem Spielplatz. Kaan ist runter gefallen von der Rutsche. Dann hat er geweint und seinen Arm wehgetan. (von Julia aus der Klasse 4a)

 

Das Essen von Helgoland

Meine Klasse und ich waren auf einer Insel, die hieß Helgoland. Wir sind in die Jugendherberge gegangen. Da haben wir geschlafen. Wir haben da gegessen. Da war ein Buffet. Da konnten wir nehmen, was wir essen wollten. An einem Abend hat mein Lehrer gegrillt. (von Aylin aus der Klasse 4a)

dscf4380Die lange Anna

Ich war auf Helgoland! Wir haben die „lange Anna“ gesehen. Die lange Anna ist ein Felsen. Vor uns waren Vogelfelsen. Die lange Anna ist ähnlich wie eine Burg. Die Anna hat eine Farbe und die ist rot. Die lange Anna ist sehr hoch, nämlich 47 Meter hoch. Auf der Anna waren Silbermöwen. Da war ein wuscheliges Küken. Die lange Anna war sehr interessant. Die lange Anna ist schön! (von Melike aus der Klasse 4a)

 

dscf4381Basstölpel waren cool

Wir waren auf Helgoland. Wir haben die Basstölpel gesehen. Die Jungs waren schwarz und die Mädchen waren weiß. Da war ein „Flauschi“. Sein Kopf war weiß und sein Körper war schwarz. Dann sind die geflogen. Herr Persin hatte zwei Ferngläser. Ich hatte eins und ich habe gesehen, wie die fliegen. Die sind gesegelt und einer konnte nicht fliegen. Und zwei haben gekämpft. Die Basstölpel waren cool! (von Dzhem aus der Klasse 4a)

 

Nachtwanderung

Wir haben eine Nachtwanderung gemacht. Wir haben die Sechstklässler erschreckt. Es war dunkel. Wir haben die Sterne angeguckt. Wir haben gepfiffen und Herr Persin hat Uhu-Geräusche gemacht. Dann sind wir zu den Treppen gegangen. Herr Persin hat einen Stift gefunden. Die Nachtwanderung mit den Jungs und mit Herrn Persin war toll. (von Genk aus der Klasse 4a)

Henry

Henry hat uns eine Überraschung gemacht. Henrys ist unser „Leseopa“. Wir waren am Strand. Plötzlich ist Henry gekommen. Wir sind alle zu Henry gerannt. Wir waren auch beim Shopping. Henry war da mit seiner Frau. Ich habe mich gefreut, dass Henry da war! (von Kaan aus der Klasse 4a)

 

dscf4332Die Düne

Meine Klasse und ich waren noch auf der Nachbarinsel von Helgoland. Die Insel hieß Düne. Auf der Düne waren Kegelrobben und ein Strand. Am Strand war es sehr heiß. Wir durften auch schwimmen. Das Wasser war sehr kalt und salzig! Als wir schwimmen waren, kamen die Kegelrobben. Als wir nach Hause gingen, sind wir zu den Kegelrobben hin gegangen. Es war ein Traum auf der Düne! (von Isra aus der Klasse 4a)

 

dscf4292Der Strand

Am Strand waren ganz viele Muscheln und die Düne war ganz toll. Alle mochten das Salzwasser. Wir haben Volleyball gespielt. Ein paar Kinder haben Sandburgen gebaut und Sandhöhlen gemacht. Das war schön! (von Dritlinda aus der Klasse 4a)

 

 

 

dscf4371Die Robben

Wir waren auf Helgoland. Wir sind zur Düne gefahren. Und da war ein Strand. Da waren die Robben. Da waren eine kleinere und eine größere Robbe. Wir haben die angeschaut und da mussten wir 30 Meter Abstand halten. Sonst ist deine Hand ab! Wenn man ein Geräusch machte, dann hüpften sie weg. Herr Persin und Frau Meyer waren einen Meter entfernt von den Kegelrobben im Wasser. Das war toll! (von Sara aus der Klasse 4a)