Einschulungsfeier

 

Am 5. September wurde es wieder richtig voll in der Aula, als die neuen Vorschüler und die Erstklässler mit Eltern, Freunden und Verwandten zu ihrer Einschulung in die Schule Fährstraße kamen… mit großen, erwartungsvollen Augen und riesigen, prall gefüllten  Schultüten in den Armen.

Zur Feier dieses besonderen Tages hatte sich der Jahrgang 4 ein kleines Theaterstück ausgedacht: Eine Familie schaut sich am Abend vor der Einschulung eine Dokumentation über die Schule Fährstraße im Fernsehen an. Gezeigt wurde  eine Szenencollage aus dem Epochenunterricht, der Pause auf dem Schulhof, dem Mittagessen und einem Ausflug. Die Szenen wurden im Theaterunterricht geprobt und in einer gemeinsamen Theater-Projektwoche zusammengebaut. Die kleinen und großen Zuschauer hatten viel Spaß und der Jahrgang 4 wurde mit einem großen Applaus für die tolle Aufführung belohnt.

Nach der Einschulungsfeier in der Aula folgten die Erstklässler und Vorschüler dann ihren Lehrerinnen in die Klassenräume und hatten ihre erste gemeinsame Schulstunde. Für die wartenden Eltern gab es währenddessen Kaffee, Tee und Kekse in der Mensa und Schulgeländeführungen mit unseren engagierten Schülermentoren.